Kontakt
Header Kinder & Jugendliche Header Kinder & Jugendliche Header Kinder & Jugendliche Header Kinder & Jugendliche Header Kinder & Jugendliche

„Ich behandele meine kleinen Patienten am liebsten so, wie ich meine eigenen Kinder behandeln würde.“

„Eine umfassende Diagnostik ist die Grundlage jeder kieferorthopädischen Therapie.“

„Als Mutter weiß ich um die Bedürfnisse und evtl. Ängste von Kindern während der Behandlung.“

„Die Kiefergelenkanalyse ist fester Bestandteil unserer Diagnostik. Wir gehen weiter, wo die Schulmedizin aufhört!“

„Moderner, unauffälliger, effizienter – aktuelle Verfahren für ein gesundes Lächeln.“

„Perfektion für Ihre Verzahnung.“

„Damit die Zähne nicht nur gerade werden, sondern auch gesund bleiben!“

„Langfristige Stabilisierung – für dauerhafte Ergebnisse.“

„Wir überprüfen die Kiefer- und Zahnentwicklung ab dem Säuglingsalter – für eine gute Entwicklung von Anfang an.“

„Oft eine unauffällige Alternative zur festen Zahnspange: Invisalign® Teen-Zahnschienen.“

Eine harmonische Entwicklung „unserer“ Kinder ist uns ein hohes Anliegen.

Je mehr der Körper selber regulieren kann , desto besser – mit sanften Zahnspangen helfen wir ihm dabei.

Herausnehmbare Zahnspangen

Herausnehmbare Zahnspangen

Zu Beginn der Behandlung verwenden wir vorwiegend herausnehmbare Zahnspangen, die die Gebissentwicklung beeinflussen und das Kieferwachstum gezielt steuern. Man unterscheidet bei herausnehmbaren Zahnspangen zwischen aktiven Platten und funktionskieferorthopädischen (FKO) Geräten. Aktive Platten arbeiten mit integrierten Dehnschrauben und -federn, die Druck ausüben und auf diese Weise die Zahn- bzw. Kieferstellung verändern. FKO-Geräte dagegen nutzen die natürlichen Kräfte der Mundmuskulatur, die beim Sprechen und Schlucken entstehen, zur Korrektur – die Zahnspange gibt dabei durch ihre Form die Richtung vor.

Ganz wichtig: Der Erfolg dieser Behandlung hängt stark von der Tragedauer und damit von der Mitarbeit des Kindes ab: Herausnehmbare Zahnspangen bewirken nur dann eine Veränderung, wenn sie regelmäßig und ausreichend lange getragen werden (meist nachts und etwa drei bis vier Stunden am Tag).

In unserer Praxis verwenden wir folgende herausnehmbare Spangen:

Praktische Pflegetipps für lose Zahnspangen und Aligner finden Sie in unserem KFO-Ratgeber: Mit der Funktionsleiste einfach in ein PDF umwandeln und ausdrucken.